Fragen und Antworten rund um die Heizöl-Verwertung & Tankdienstleistungen

Welche Altöle können Sie über Wasteoil verwerten?

Alle Altöle der Sammelkategorie 1. Altöl im Sinne dieser Verordnung sind Öle, die als Abfall anfallen und die ganz oder teilweise aus Mineralöl, synthetischen oder biogenem Öl bestehen. Dazu gehören:

  • AVV 13 07 01  Heizöl, Dieselöl
  • AVV 13 03 07  nichtchlorierte Isolier- und Wärmeübertragungsöle auf Mineralölbasis

Wie muss das Altöl beschaffen sein?

Mindestbeschaffenheit: Wassergehalt <10%, Chlor < 0,2% nach DIN 51 408 Teilbereich 1, PCB < 20mg/kg nach DIN 12766 Teilbereich B, Schwefel < 0,6%, Sedimente < 1,0%, Flammpunkt > 61°C. Sedimente und Schlamm werden nicht angekauft. Es werden keine Öl-Wasser-Gemische angekauft. Das Heizöl darf nicht älter als 10 Jahre sein. Normales Restheizöl welches nicht nachbehandelt wurde, erfüllt diese Voraussetzungen im Normalfall.

Wie erfolgt die Beauftragung?

Nachdem Sie den Auftrag online erteilt haben, meldet sich Ihr Vertragspartner bei Ihnen. In der Regel innerhalb von 48h. Die Ware, wird zumeist innerhalb der kommenden zehn Werktage abgeholt.

Fallen zusätzliche Kosten an?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Alle abgebildeten Preise beinhalten bereits alle Kosten für Handling, Verwertung etc. Voraussetzung ist, dass Sie sich an Ihren Vertrag halten und die beauftragte Menge vorhanden ist.

Erhalten Sie einen Entsorgungsnachweis?

Der Entsorgungs-Nachweis gemäß KrWG und AltölVO, wird Ihnen direkt nach Abpump-Vorgang vom Fahrer ausgehändigt. Für Mengen über 20.000 Liter, beantragen wir für Sie einen Einzelnachweis bei der zuständigen Behörde.

Wie erfolgt die Abholung?

Ihr Altöl wird bundesweit abgeholt. Ihr Vertragspartner, erscheint mit einem Mehrkammer-Pumpfahrzeug bei Ihnen. Das Fahrzeug, verfügt über einen 30-Meter-Schlauch zum Absaugen des Öles. Das Fahrzeug, benötigt eine Zufahrt-Breite von mindestens 2,90 Meter.

Welche Vorteile haben Sie?

  • Kostenlose Besichtigung & Angebot
  • Ausführung zum WunschterminFestpreis
  • inklusive aller Kosten
  • Ausführung durch deutschen Fachbetrieb
  • Ankauf Ihres Restheizöles
  • Zahlung erst nach Ausführung

Welche Leistungen sind im Preis enthalten?

  • Aufnahme mittels Tankfahrzeug
  • Inklusive An/Abfahrt
  • Reinigen und Ausspuelen der Tanks mit Spezialreiniger
  • Demontage der Rohrleitungen an den Tanks
  • Entgasen der Tanks um gefahrlos Schweissarbeiten durchfuehren zu koennen
  • Zerschneiden der Tanks in transportable Teile
  • Abtransport und Entsorgung der Teile
  • Entsorgung des Oelschlammes und der Sedimente

Wird Ihr Restheizöl verwertet?

Ja, unsere Partner können Ihr Restöl verwerten, bzw. ankaufen. Das Öl muss folgende Parameter aufweisen: Wassergehalt <10%, Chlor < 0,2% nach DIN 51 408 Teilbereich 1, PCB < 20mg/kg nach DIN 12766 Teilbereich B, Schwefel < 0,6%, Sedimente < 1,0%, Flammpunkt > 61°C. Sedimente und Schlamm werden nicht angekauft. Es werden keine Öl-Wasser-Gemische angekauft. Das Heizöl darf nicht älter als 10 Jahre sein. Normales Restheizöl welches nicht nachbehandelt wurde, erfüllt diese Voraussetzungen im Normalfall.

Fallen zusätzliche Kosten an?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Alle abgebildeten Preise beinhalten bereits alle Kosten für Handling, Verwertung etc. Voraussetzung ist, dass Sie sich an Ihren Vertrag halten und die beauftragte Menge vorhanden ist.

Erhalten Sie einen Entsorgungsnachweis?

Der Entsorgungs-Nachweis gemäß KrWG und AltölVO, wird Ihnen direkt nach Abpump-Vorgang vom Fahrer ausgehändigt. Für Mengen über 20.000 Liter, beantragen wir für Sie einen Einzelnachweis bei der zuständigen Behörde.

Wie erfolgt die Auftrag-Ausführung?

Bei unseren Partnern, handelt es sich um Fachbetriebe. Alle Fachbetriebe, verfügen über alle nötigen gesetzlichen Zertifikate und Qualifikationen. Nachdem Sie einen Auftrag erteilt haben, werden Sie innerhalb von 2 Stunden von Ihrem Vertragspartner kontaktiert. Sie können dann einen Montagetermin vereinbarten. Das Montage-Fahrzeug, verfügt über einen 30-Meter-Schlauch zum Absaugen des Öles. Das Fahrzeug, benötigt eine Zufahrt-Breite von mindestens 2,90 Meter, sowie eine Stellfläche von 3 x 9 Metern.

Welche Vorteile haben Sie?

  • Kostenlose Besichtigung & Angebot
  • Ausführung zum WunschterminFestpreis
  • inklusive aller Kosten
  • Ausführung durch deutschen Fachbetrieb
  • Ankauf Ihres Restheizöles
  • Zahlung erst nach Ausführung

Welche Leistungen sind im Preis enthalten?

  • Aufnahme mittels Tankfahrzeug
  • Inklusive An/Abfahrt
  • Reinigen und Ausspuelen der Tanks mit Spezialreiniger
  • Entsorgung des Oelschlammes und der Sedimente

Wird Ihr Restheizöl verwertet?

Ja, unsere Partner können Ihr Restöl verwerten, bzw. ankaufen. Das Öl muss folgende Parameter aufweisen: Wassergehalt <10%, Chlor < 0,2% nach DIN 51 408 Teilbereich 1, PCB < 20mg/kg nach DIN 12766 Teilbereich B, Schwefel < 0,6%, Sedimente < 1,0%, Flammpunkt > 61°C. Sedimente und Schlamm werden nicht angekauft. Es werden keine Öl-Wasser-Gemische angekauft. Das Heizöl darf nicht älter als 10 Jahre sein. Normales Restheizöl welches nicht nachbehandelt wurde, erfüllt diese Voraussetzungen im Normalfall.

Fallen zusätzliche Kosten an?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Alle abgebildeten Preise beinhalten bereits alle Kosten für Handling, Verwertung etc. Voraussetzung ist, dass Sie sich an Ihren Vertrag halten und die beauftragte Menge vorhanden ist.

Erhalten Sie einen Entsorgungsnachweis?

Der Entsorgungs-Nachweis gemäß KrWG und AltölVO, wird Ihnen direkt nach Abpump-Vorgang vom Fahrer ausgehändigt. Für Mengen über 20.000 Liter, beantragen wir für Sie einen Einzelnachweis bei der zuständigen Behörde.

Wie erfolgt die Auftrag-Ausführung?

Bei unseren Partnern, handelt es sich um Fachbetriebe. Alle Fachbetriebe, verfügen über alle nötigen gesetzlichen Zertifikate und Qualifikationen. Nachdem Sie einen Auftrag erteilt haben, werden Sie innerhalb von 2 Stunden von Ihrem Vertragspartner kontaktiert. Sie können dann einen Montagetermin vereinbarten. Das Montage-Fahrzeug, verfügt über einen 30-Meter-Schlauch zum Absaugen des Öles. Das Fahrzeug, benötigt eine Zufahrt-Breite von mindestens 2,90 Meter, sowie eine Stellfläche von 3 x 9 Metern.

Welche Vorteile haben Sie?

  • Kostenlose Besichtigung & Angebot
  • Ausführung zum WunschterminFestpreis
  • inklusive aller Kosten
  • Ausführung durch deutschen Fachbetrieb
  • Ankauf Ihres Restheizöles
  • Zahlung erst nach Ausführung

Welche Leistungen sind im Preis enthalten?

  • Aufnahme mittels Tankfahrzeug
  • Inklusive An/Abfahrt
  • Reinigen und Ausspuelen der Tanks mit Spezialreiniger
  • Demontage der Rohrleitungen an den Tanks
  • Entgasen der Tanks um gefahrlos Schweissarbeiten durchfuehren zu koennen
  • Zerschneiden der Tanks in transportable Teile
  • Abtransport und Entsorgung der Teile
  • Entsorgung des Oelschlammes und der Sedimente
  • Stilllegebescheinigung

Wird Ihr Restheizöl verwertet?

Ja, unsere Partner können Ihr Restöl verwerten, bzw. ankaufen. Das Öl muss folgende Parameter aufweisen: Wassergehalt <10%, Chlor < 0,2% nach DIN 51 408 Teilbereich 1, PCB < 20mg/kg nach DIN 12766 Teilbereich B, Schwefel < 0,6%, Sedimente < 1,0%, Flammpunkt > 61°C. Sedimente und Schlamm werden nicht angekauft. Es werden keine Öl-Wasser-Gemische angekauft. Das Heizöl darf nicht älter als 10 Jahre sein. Normales Restheizöl welches nicht nachbehandelt wurde, erfüllt diese Voraussetzungen im Normalfall.

Fallen zusätzliche Kosten an?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Alle abgebildeten Preise beinhalten bereits alle Kosten für Handling, Verwertung etc. Voraussetzung ist, dass Sie sich an Ihren Vertrag halten und die beauftragte Menge vorhanden ist.

Erhalten Sie einen Entsorgungsnachweis?

Der Entsorgungs-Nachweis gemäß KrWG und AltölVO, wird Ihnen direkt nach Abpump-Vorgang vom Fahrer ausgehändigt. Für Mengen über 20.000 Liter, beantragen wir für Sie einen Einzelnachweis bei der zuständigen Behörde.

Wie erfolgt die Auftrag-Ausführung?

Bei unseren Partnern, handelt es sich um Fachbetriebe. Alle Fachbetriebe, verfügen über alle nötigen gesetzlichen Zertifikate und Qualifikationen. Nachdem Sie einen Auftrag erteilt haben, werden Sie innerhalb von 2 Stunden von Ihrem Vertragspartner kontaktiert. Sie können dann einen Montagetermin vereinbarten. Das Montage-Fahrzeug, verfügt über einen 30-Meter-Schlauch zum Absaugen des Öles. Das Fahrzeug, benötigt eine Zufahrt-Breite von mindestens 2,90 Meter, sowie eine Stellfläche von 3 x 9 Metern.